Ein Sommer auf Mykonos. Fotocredit: ZDF/Antonis Farmakas.
Ein Sommer auf Mykonos. Fotocredit: ZDF/Antonis Farmakas.

Ein Sommer auf Mykonos

"Herzkino" mit Valerie Huber und Ann-Kathrin Kramer

Familienchaos statt entspannter Ferien? Auf der griechischen Insel muss Jana endlich die Beziehung zu ihren Eltern klären und sich ihre Unabhängigkeit erkämpfen.

  • ZDF, Sonntag, 16. Februar 2020, 20.15 Uhr
  • ZDF Mediathek, ab Samstag, 15. Februar 2020, 10.00 Uhr

Texte

Stab

Buch                    Thomas Kirdorf   
Regie                  Jophi Ries
Kamera                    Vladimir Subotic, Simon Farmakas
Ton    Julian Cropp
Musik                   Sebastian Fillenberg
Kostüme            Mika Braun
Ausstattung           Lisa Tsouloupas
Schnitt                Günter Heinzel
Produktion                      Ariane Krampe Film GmbH
Produzentin                 Ariane Krampe
Junior-Producerin    Julia Fahrnbauer
Redaktion      Rita Nasser
Länge             ca. 89 Minuten

Besetzung

Jana Johannson        Valerie Huber
Nikos Sakalidis           Daniel Rodic 
Susanne Johannson Ann-Kathrin Kramer 
Jens Hansen    Michael Fitz   
Britta Papadakis      Nina Kronjäger 
Mario Kapino      Deniz Arora 
Alexandra Nikolaidis   Sarah Melis
und andere

Inhalt

Hundetrainerin Jana geht davon aus, dass sie gemeinsam mit ihrer Mutter Susanne einen Mutter-Tochter-Urlaub auf Mykonos verbringen wird. Doch vor Ort trifft Jana überraschend auf ihren Vater Jens. Ihre Mutter hat heimlich ein Treffen mit ihm eingefädelt. Allerdings hatte Jana seit vielen Jahren keinen Kontakt mehr zu ihrem leiblichen Vater und legt darauf auch keinen großen Wert mehr.

Denn Jens war als Schiffbauingenieur in der ganzen Welt unterwegs und hatte immer seltener Zeit für seine Tochter. Jetzt ist er im Ruhestand. Da Susanne vor zwei Monaten arbeitslos wurde, hat sie den Plan ausgeheckt, nun Jens dazu zu verpflichten, für Janas Tiermedizinstudium aufzukommen. Sie selbst kann ihre Tochter nicht mehr umfassend unterstützen. Doch das hat sie dieser noch nicht gebeichtet. Immerhin ist es für Jana undenkbar, ausgerechnet von Jens Geld anzunehmen. Die Lage scheint aussichtslos.

Jana würde am liebsten abhauen, wäre da nicht der charmante Nikos, der sich sehr um sie bemüht. Als Jens von einem griechischen Polizisten – und zwar ausgerechnet von Nikos – verhaftet wird, liegen die Dinge plötzlich anders. Denn nun muss Jana ihrem Vater helfen, anstatt seine Hilfe anzunehmen. Dabei beschreitet sie unkonventionelle Wege, die Nikos ordentlich in die Bredouille bringen. Kann Jana nun endlich die Beziehung zu ihren Eltern klären?

Facts and Figures

Die Liebeskomödie "Ein Sommer auf Mykonos" entstand im Juli 2019 auf den griechischen Inseln Mykonos und Paros. Sie ist der 31. Film der "Herzkino"-Reihe.

Für Valerie Huber ist es bereits der zweite Auftritt im ZDF-"Herzkino": Sie war bereits in "Rosamunde Pilcher: Meine Cousine, die Liebe und ich" (2019) zu sehen. Daniel Rodic steht zum ersten Mal für das "Herzkino" vor der Kamera. Ann-Kathrin Kramer spielte 2013 schon einmal in der "Ein Sommer in"-Reihe – sie hatte eine Hauptrolle in "Ein Sommer in Amalfi".

Fotohinweis

Fotos über ZDF Presse und Information
Telefon: 06131 – 70-16100 oder über https://presseportal.zdf.de/presse/einsommer

Weitere Informationen

Impressum

ZDF Hauptabteilung Kommunikation
Presse und Information

Verantwortlich: Alexander Stock
E-Mail: pressedesk@zdf.de
© 2019 ZDF

Ansprechpartner

Name: Anja Scherer
E-Mail: scherer.an@zdf.de
Telefon: (06131) 70-12154