Biografien

Elmar Theveßen

Elmar Theveßen
Copyright: ZDF/Rico Rossival

Leiter des ZDF-Studios Washington

Das ZDF-Studio Washington ist zuständig für die Berichterstattung aus den USA sowie El Salvador, Guatemala, Haiti, Honduras, Jamaika, Kuba, Mexico, Nicaragua und Panama.

Verantwortlich für die In- und Auslandsstudios des ZDF ist der ZDF-Chefredakteur.

Biografie:

3. Juni 1967 geboren in Viersen
1987 – 1993 Studium der Politischen Wissenschaft, Geschichte und Germanistik in Bonn, Abschluss: Magister Artium. Neben dem Studium freier Mitarbeiter bei Zeitung und lokalem Hörfunk
1990 – 1991 Studium Foreign Policy und Journalism an der American University in Washington, D.C. Neben dem Studium freier Mitarbeiter bei Channel 5 Fox und der Deutschen Rundfunkagentur RUFA
1991 – 1995 Freier Mitarbeiter ZDF-Studio Bonn. Verantwortlicher Redakteur der Sendung "Bonn direkt". Aktuelle Berichterstattung in den Ressorts Innen- und Bildungspolitik
1995 – 2001 ZDF-Korrespondent für Nordamerika im Studio Washington
2001 – 2002 Reporter ZDF-Magazin "Frontal21" im ZDF-Hauptstadtstudio Berlin
2003 – 2007 Chef vom Dienst der ZDF-Hauptredaktion Aktuelles
06/2007 – 02/2019 Stellvertretender Chefredakteur und Leiter der Hauptredaktion Aktuelles.
seit 03/2019Leiter des ZDF-Studios Washington

Auszeichnungen:

1994 Medienpreis des Deutschen Bundestages
1998, 2001, 2002 Fernsehpreis der RIAS-Kommission
2012

Deutscher Fernsehpreis

Mitgliedschaften:

Atlantikbrücke
International Press Institute 

Publikationen:

2002 Schläfer mitten unter uns, Droemer
2004 Die Bush-Bilanz, Droemer
2005 Terroralarm; Rowohlt
2009 Wissen was stimmt: Al-Qaida, Herder-Verlag
2011 Nine Eleven; Propyläen-Verlag
2016Terror in Deutschland - Die tödliche Strategie der Islamisten, Piper, 2016