Biografien

Golineh Atai

Golineh Atai
ZDF/Joanna Vortmann

Leiterin des ZDF-Auslandsstudios Kairo (ab 01/2022)

Das ZDF-Studio Kairo ist zuständig für die Berichterstattung aus Ägypten, Libyen, dem Tschad, Saudi-Arabien, Jemen, Oman, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Bahrein, Syrien, Irak, Maghreb-Staaten (nur pan-arabische/pan-islamische Themen) und dem Libanon, aus Kuwait und dem Nord-Sudan

Biografie:

 

8. Dezember 1974geboren in Teheran
1980Umzug nach Deutschland
1994 – 2000Studium der Romanistik, Politischen Wissenschaften und Iranistik an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Abschluss 'Magister Artium'
Stipendiatin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes an der Universität Charles de Gaulle in Lille, Abschluss 'Licence de Lettres Modernes'
2001 – 2006

Volontariat beim Südwestrundfunk (SWR/ARD)
Fernseh-Reporterin Landesnachrichten "Rheinland Pfalz aktuell"
Freie Autorin SWR Mainz
Reporterin im ARD-Irak-Pool 2003
Vertretungskorrespondentin im ARD-Studio Kairo

2005Stipendiatin der Otto-Brenner-Stiftung. Titel der Recherche: "Auslandsadoptionen im globalen Kindermarkt", Recherche- und Drehreisen nach Indien
2006 – 2008ARD-Korrespondentin in Kairo
2008 – 2012Redakteurin/Vertretungs-Moderatorin/Live-Reporterin beim WDR für "ARD-Morgenmagazin" und "Tagesschau"
2013 – 2018ARD-Korrespondentin in Moskau
2018 – 2021Redakteurin und Reporterin beim WDR, für "Tagesschau" und "Monitor"
ab 01/2022Leiterin des ZDF-Studios in Kairo

Auszeichnungen:

 

2010Medienpreis 'Kinderrechte in der einen Welt'  der Kindernothilfe
2014

Journalistin des Jahres / Medium Magazin

Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis

2015Peter Scholl-Latour-Preis

Publikationen:

2019Die Wahrheit ist der Feind. Warum Russland so anders ist (Rowohlt Berlin)
2021Iran. Die Freiheit ist weiblich (Rowohlt Berlin)