Biografien

Jörg-Hendrik Brase

Jörg-Hendrik Brase
Copyright: ZDF/Ralph Orlowski

Leiter der ZDF-Korrespondentenstelle Istanbul

Die ZDF-Korrepondentenstellle Istanbul ist zuständig für die Berichterstattung aus der Türkei, dem Iran und Afghanistan.

Verantwortlich für die In- und Auslandstudios des ZDF ist der ZDF-Chefredakteur

Biografie:

02. Mai 1961 in Köln am Rhein geboren 
bis 1991 Studium der Germanistik, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften sowie der Politikwissenschaft in Köln 
1991 – 1993 Volontariat beim RIAS Berlin. 
1992 Erste Afrika-Reise als Hörfunk-Reporter, Berichte über den Bürgerkrieg und die anstehenden Wahlen in Angola für den RIAS und die ARD-Hörfunkprogramme
1994 Reporter und Chef vom Dienst beim Nachrichtenprogramm von Deutsche Welle-TV Berlin. 
1996 Wechsel zum ZDF, zunächst drei Jahre als Planungs- und Schlussredakteur sowie als Reporter im "heute-journal" 
1999 – 2001 ZDF-Reporterpool, aktuelle Einsätze und Studiovertretungen u.a. in Moskau, Washington, London, Paris, Brüssel und Wien 
1999 Berichterstattung über den Kosovo-Krieg 
2001 – 2009 Redakteur beim neu gegründeten Politikmagazin "Frontal 21" in Berlin. Schwerpunktthemen: Außenpolitik (u.a. Antiterrorpolitik der USA, Menschenrechte und Pressefreiheit in Russland), Arbeitsmarktpolitik, politische Parteien. 
2001 und 2003 Aktuelle Berichterstattung aus dem Afghanistan- und dem Irak-Krieg 
2009 – 2017Leiter ZDF-Studio Nairobi 
seit 01/2018Leiter der ZDF-Korrespondentenstelle Istanbul