Biografien

Marietta Slomka

Marietta Slomka
Copyright: ZDF/Klaus Weddig

Moderatorin des „heute-journals“

Marietta Slomka ist darüber hinaus als Reporterin für das ZDF im Einsatz, u.a. mit Osteuropa-Reportagen im Zuge der EU-Erweiterung 2004, Reportagen aus der Volksrepublik China anläßlich der olympischen Sommerspiele 2008 und der zweiteiligen ZDF-Dokumentation „Afrikas Schätze“. Sie hat für das ZDF außerdem den Jahresrückblick „Bilder eines Jahres“ produziert sowie an der Dokumentation „Die Macht der Manager“ mitgewirkt. Sie ist Autorin mehrerer Bücher („Kanzler lieben Gummistiefel“, „Mein afrikanisches Tagebuch“ und das im August 2013 erscheinende Politikbuch „Kanzler, Krisen, Kapital. Wie Politik funktioniert“).

Biografie:

20.04.1969 in Köln geboren

Schule und Hochschule:

1988 Abitur in Köln
1988 bis 1995 Studium der Volkswirtschaftslehre und Politik, Universität zu Köln
1995 Examen als Diplom-Volkswirtin, Universität zu Köln
1991 bis 1992 Auslandsstudium in Großbritannien, University of Kent at Canterbury; Abschluss: Diploma in Social Sciences.

Journalistische Laufbahn:

1991 bis 1996 Freie Mitarbeiterin für Redaktion "Medienspiegel", Institut der deutschen Wirtschaft, Köln
1994 bis 1996 Feste freie Mitarbeiterin für Lokal- und Wirtschaftsredaktion der Tageszeitung "Kölnische Rundschau", Köln
1996 bis 1997 Redaktionsvolontariat Deutsche Welle, Hörfunk- und TV-Redaktionen in Köln, Bonn, Brüssel, Berlin.
1997 bis 1998 Europa-Korrespondentin für Deutsche Welle TV in Brüssel.
1998 bis 2001 Parlaments-Korrespondentin für das ZDF, zunächst im Studio Bonn, ab 1999 im Hauptstadtstudio Berlin. Schwerpunkte: Wirtschafts-, Finanz- und Sozialpolitik.
Juni bis Juli 1999 Fortbildung auf Vorschlag des ZDF: SommerAkademie Wirtschaftsjournalismus der Bertelsmann-Stiftung.
2000 bis 2001 Moderatorin des ZDF-Nachrichtenmagazins "heute nacht"; zunächst vertretungsweise, ab Oktober 2000 als Hauptmoderatorin.
seit Feb. 2001 Hauptmoderatorin des „heute-journals“

Betriebswirtschaftliche Praktika:

1988 Auslandsabteilung der Firma Roussel Uclaf, Paris.
1990 Betriebspraktikum beim Verlag J.P. Bachem, Köln.

Auszeichnungen:

2009 Adolf-Grimme-Preis (Besondere Ehrung der Stifter)
2009

Radio Regenbogen Award („Medienfrau 2008“)

2012Medienpreis für Sprachkultur der Gesellschaft für deutsche Sprache (GfdS) in der Sparte Fernsehen.
2015Hanns-Joachim-Friedrichspreis 2015