Biografien

Martin Berthoud

Martin Berthoud
Copyright: ZDF/Carmen Sauerbrei

Ehemaliger Leiter der Hauptabteilung Programmplanung (1998 –2020)

Die Hauptabteilung Programmplanung des ZDF umfasst die Medienforschung, die internationale Programmbeobachtung, Programm-IT, Programmwirtschaft, Produktionsplanung, Sendeleitung sowie die Planungsredaktion für das ZDF-Hauptprogramm und die Koordination der Bouquet-Planung für die Programmfamilie des ZDF.

Biografie:

1955 geboren 
1974 – 1975 Studium: Politik und Deutsch an der Universität Marburg 
1981 Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien 
1982 – 1983 zusätzlich Philosophie und Pädagogik 
 daneben Medienerfahrungen als Mitarbeiter bei mehreren Zeitungen und Zeitschriften, insbesondere mit Veröffentlichungen zu Medienthemen 
1983 – 1986 Medienreferent im Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik Frankfurt; zuletzt Leiter des Fachbereichs Hörfunk und Fernsehen 
1986 Redakteur in der ZDF-Planungsredaktion 
1993 – 1998 Leiter der ZDF-Planungsredaktion 
1997 – 1998 in Programmkommission des ARD/ZDF-Kinderkanals berufen 
 Mitglied der Beauftragtenkonferenz für den Ereignis- und Dokumentationskanal "Phoenix" 
1998 – 3/2020Leiter der Hauptabteilung Programmplanung 
seit 1998 Mitglied im Vorstand der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF)
1998 – 2013Lehraufträge an der Bayerischen Akademie für Fernsehen (BAF) 
2007 – 2008 Vorstandsvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) 
2009 – 2010 Stellvertretender Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) 
2011 – 2013Vorstandsvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) 
2013 – 2015Stellvertretender Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF)
seit 2016Vorstandsvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF)
seit 04/2020 im Ruhestand