Biografien

Andreas Wunn

Andreas Wunn
Copyright: ZDF/Svea Pietschmann

Leiter der Redaktion Tagesmagazine Berlin

 Das "ZDF-Mittagsmagazin" sendet ab April 2018 wie schon zuvor das "ZDF-Morgenmagazin" aus dem ZDF-Hauptstadtstudio Berlin. Ein gemeinsames Redaktionsteam realisiert im Wochenwechsel das "ZDF-Morgenmagazin" und das "ZDF-Mittagsmagazin". 

Biografie:

19. Januar 1975 in Neustadt an der Weinstrasse geboren 
1994 Abitur am Gymnasium Konz bei Trier 
1994 – 1996 Sozialer Dienst im Ausland in Sucre, Bolivien
1996 – 2000 Studium der Politikwissenschaften am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin 
1997 Arthur F. Burns-Stipendium für junge Journalisten (IJP - Internationale Journalisten Programme) bei KQED Radio in San Francisco, USA 
1997 – 1999 Mitarbeiter im Berliner Büro der Frankfurter Rundschau 
1997 – 1999 Reporter bei Antenne Brandenburg (ORB-Hörfunk) in Potsdam 
1999 – 2000 Nachrichtenredakteur bei Radio Japan, dem deutschen Kurzwellenprogramm von NHK World, in Tokio, Japan 
1999 – 2000 Studium an der Graduate School of Asia-Pacific-Studies der Waseda Universität in Tokio, Japan 
2000 – 2002 Redakteur beim ZDF-Morgenmagazin in Berlin 
 Redakteur bei Antenne Brandenburg (ORB-Hörfunk) in Potsdam 
2002 – 2003 Redaktionsvolontariat im ZDF 
2003 – 2005 Reporter und Redakteur der Hauptredaktion Außenpolitik des ZDF 
2005 – 2007 Moderator von „heute in Europa", stellvertretender Moderator des "auslandsjournal"
2007 – 2010 Chef vom Dienst der Chefredaktion des ZDF
2010 – November 2016

Südamerikakorrespondent und Leiter des ZDF Studios Rio de Janeiro 

Dez. 2016 – März 2018Leiter des ZDF-Morgenmagazins
ab April 2018Leiter der Redaktion Tagesmagazine Berlin und vertretungsweise Moderator von "ZDF-Morgenmagazin" und "ZDF-Mittagsmagazin"