Biografien

Anne Reidt

Anne Reidt
Copyright: ZDF/Rico Rossival

Leiterin der Hauptredaktion Kultur im ZDF

Die Hauptredaktion Kultur umfasst ab 1. April 2017 die Redaktionen Kultur Berlin, Kultur/Kulturzeit. Theater und Musik sowie zentrale Aufgaben und hat drei Aufgabenfelder: Sie ist redaktionelle Heimat der wichtigsten kulturjournalistischen Formate ("aspekte", "Kulturzeit", Literarisches Quartett" und "Buchzeit"). Sie verantwortet große Kultur-, Popkultur- und Musikevents (Berlinale, Bauhaus, Buchmesse, "Echo Klassik", Theaterpreis FAUST) und sie arbeitet als Plattformredaktion, welche direktions- und kanalübergreifend Redaktionen mit Beiträgen und Dokumentationen für alle Ausspielwege beliefert.

Biografie

1967 geboren in Aachen 
1986 bis 1992 Studium der Theologie und Germanistik in Bonn und Wien 
1988 bis 1990 Stipendium des Instituts zur Förderung publizistischen Nachwuchses e.V., München 
 redaktionelle Mitarbeit beim "Kölner Stadt-Anzeiger", bei den Dortmunder "Ruhr-Nachrichten", beim Westdeutschen Rundfunk, beim Sender Freies Berlin 
1992 bis 1994 Volontariat beim ZDF 
1994 bis 2000 Reporterin und Redakteurin im ZDF-Landesstudio Nordrhein-Westfalen 
 Aktuelle Magazinbeiträge und Live-Reportagen für "heute-journal", "heute", "ZDF-Morgenmagazin", "Länderspiegel", CNN World Report. 
1996 Dokumentation "Blaumann und weißer Kragen – Vom Dilemma der Gewerkschaften" 
1997 bis 2000 Moderation bei PHOENIX 
1998 bis 2000 Moderation "drehscheibe Deutschland" 
2001 bis 2003 Reporterin bei "ZDF.reporter" 
2002 Dokumentation "Wenn alle Dämme brechen ­– Menschen in der Flut" 
2003 bis 2009 Leiterin ZDF-Landesstudio Hessen 
2009 stellvertretende Leiterin "heute-journal" 
2009 bis 31. März 2017Leiterin ZDF-"heute-journal" 
seit 1. April 2017Leiterin der Hauptredaktion Kultur