Biografien

Anne Reidt

Anne Reidt
Copyright: ZDF/Ulrike Lenz

Leiterin der Hauptredaktion Kultur im ZDF

Die Hauptredaktion Kultur umfasst ab 1. April 2017 die Redaktionen Kultur Berlin, Kultur/Kulturzeit. Theater und Musik sowie zentrale Aufgaben und hat drei Aufgabenfelder: Sie ist redaktionelle Heimat der wichtigsten kulturjournalistischen Formate ("aspekte", "Kulturzeit", Literarisches Quartett" und "Buchzeit"). Sie verantwortet große Kultur-, Popkultur- und Musikevents (Berlinale, Bauhaus, Buchmesse, "Echo Klassik", Theaterpreis FAUST) und sie arbeitet als Plattformredaktion, welche direktions- und kanalübergreifend Redaktionen mit Beiträgen und Dokumentationen für alle Ausspielwege beliefert.

Biografie

1967 geboren in Aachen 
1986 – 1992 Studium der Theologie und Germanistik in Bonn und Wien 
1988 – 1990 Stipendium des Instituts zur Förderung publizistischen Nachwuchses e.V., München 
 redaktionelle Mitarbeit beim "Kölner Stadt-Anzeiger", bei den Dortmunder "Ruhr-Nachrichten", beim Westdeutschen Rundfunk, beim Sender Freies Berlin 
1992 – 1994 Volontariat beim ZDF 
1994 – 2000 Reporterin und Redakteurin im ZDF-Landesstudio Nordrhein-Westfalen 
 Aktuelle Magazinbeiträge und Live-Reportagen für "heute-journal", "heute", "ZDF-Morgenmagazin", "Länderspiegel", CNN World Report. 
1996 Dokumentation "Blaumann und weißer Kragen – Vom Dilemma der Gewerkschaften" 
1997 – 2000 Moderation bei PHOENIX 
1998 – 2000 Moderation "drehscheibe Deutschland" 
2001 – 2003 Reporterin bei "ZDF.reporter" 
2002 Dokumentation "Wenn alle Dämme brechen ­– Menschen in der Flut" 
2003 – 2009 Leiterin ZDF-Landesstudio Hessen 
2009 stellvertretende Leiterin "heute-journal" 
2009 bis 03/2017Leiterin ZDF-"heute-journal" 
seit 04/2017Leiterin der Hauptredaktion Kultur