Biografien

Ingrid Gränz

Ingrid Gränz
Copyright: ZDF/Sascha Baumann

Leiterin der Redaktion Spielfilm und Serie Aquisition

Ingrid Gränz, geboren 1961, kam nach ihrem Studium der Theater- und Filmwissenschaft an der Universität Erlangen-Nürnberg 1989 zunächst als freie Mitarbeiterin zum ZDF und ist seit 1991 Redakteurin im Programmbereich Spielfilm. In der Filmredaktion 3sat war Gränz für die Auswahl und Programmierung von internationalen Kino-Spielfilmen für 3sat und - von 2011 bis 2016 - für ZDFkultur zuständig. Als Leiterin der Filmredaktion 3sat im ZDF war sie seit September 2012 verantwortlich für Lizenzankäufe und Koproduktionen von Spiel- und Dokumentarfilmen und betreute redaktionell ZDF/3sat-Spielfilm-Koproduktionen, unter anderem "Ghosted", "Fieber", "Adam und Evelyn", "Orly" und "Ich war zu hause, aber".

 

Biografie:

1961geboren
Studium der Theater- und Filmwissenschaft an der Universität Erlangen-Nürnberg (Abschluss: Magister Artium)
1989 – 1991freie Mitarbeit im ZDF/Programmbereich Spielfilm
seit 1991Redakteurin im Programmbereich Spielfilm des ZDF. 
09/2012 –11/2019Leiterin der Filmredaktion 3sat im ZDF.
seit 12/2019Leiterin der Redaktion Spielfilm und Serie Akquisition in der Hauptredaktion Internationale Fiktion.